Neuigkeiten rund um Weinheim-Steuerberater

Willkommen im News-Bereich

Hier finden Sie das neuste rund um Steuerberatung! Bitte wählen Sie links aus der Liste eine News aus.

Erhöhung der Pendlerpauschale ab 2021

Spesen Erhöhung 2020

Unsere Regierung hat noch im Dezember 2019 ein Klimapaket beschlossen. Dabei wurden zum einen Maßnahmen ergriffen, die unser Klima schonen sollen. Unter anderen wird hierbei die CO2-Bepreisung eingeführt. Das bedeutet, dass Benzin und Diesel teurer werden.

Um diese Mehrkosten für Pendler, die weite Strecken zwischen Wohnung und Arbeitsstätte zurücklegen müssen, etwas abzumildern, wurde die steuerlich abzugsfähige Pendlerpauschale angehoben.

Weiter lesen

Höhere Spesen ab 2020

Spesen Erhöhung 2020
Wer von seinem Arbeitgeber auf Dienstreise geschickt wurde, konnte bisher Verpflegungsmehraufwendungen (Spesen) in Höhe von 12 bzw. 24 Euro geltend machen.
Im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2019 wurden diese Pauschalen mit Beginn des Jahres 2020 angehoben.
Weiter lesen

Umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer: Anhebung der Umsatzgrenze

Steuerberater-elektronische-Krankmeldung-kommt
§ 19 UStG regelt die sogenannte Kleinunternehmerregelung.
Das bedeutet, dass Unternehmer mit weniger als 17.500 Euro Umsatz im vergangenen Jahr und voraussichtlich höchstens 50.000 Euro im laufenden Jahr keine Umsatzsteuer abführen müssen. Im Gegenzug dürfen sie keinen Vorsteuerabzug geltend machen und auch keine Umsatzsteuer in ihren Rechnungen ausweisen.
Weiter lesen

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kommt

Steuerberater-elektronische-Krankmeldung-kommt

Arbeitnehmer, die krank sind und nicht zur Arbeit kommen können, müssen Steuerberater Weinheim elektronische Krankmeldung kommtihrem Arbeitgeber eine Krankmeldung (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) des Arztes vorlegen. Bisher geschieht das mit der gelben Papierbescheinigung.
Die Bundesregierung hat nun mit dem Gesetzentwurf zur Bürokratieentlastung beschlossen, dass diese Meldung zukünftig entfallen kann. Sie soll durch die digitale Bescheinigung ersetzt werden.

Weiter lesen

Grundsteuerreform ab 2020 ist auf dem Weg

Grundsteuerreform ab 2020

Nachdem das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2018 die zurzeit geltenden Grundsteuerregelungen für mit dem Grundgesetz unvereinbar erklärt hat, muss die Regierung bis 31.12.2019 eine Neuregelung schaffen. 

Im September 2019 wurden die Eckpunkte der Reform als Gesetzentwurf im Bundestag vorgestellt.

Weiter lesen